Im Handwerk der Unfreiheit surfen?

Wir nutzen es jeden Tag: das Internet, im Smartphone, am Netbook oder klassisch am PC. Unser Informationsbedürfnis, der Kontakt mit Freunden und Bekannten sowie wirtschaftliche Aktivitäten machen das Internet für uns unverzichtbar. Doch können wir uns „trotz Snowden“ noch frei Weiterlesen

"Internet ist das neue Westfernsehen"

Für immer mehr Menschen in Deutschland wird mobile Mediennutzung und die Eingabe von Suchbegriffen in Endgeräte zur neuen Normalität. Die Fernbedienung bleibt, trotz großer Programmvielfalt häufig neben dem Fernseher liegen. Das Internet übernimmt die Rolle des Leitmediums. Durch eigene Suchbegriffe und die Interaktion in sozialen Netzwerken bringt das Internet neue Nutzerprofile. Die Beschränkungen des Fernsehers werden Weiterlesen

Eigenlogiken von Politik und Medien

Politische Skandale hat es schon immer gegeben. Öffentlichkeiten ändern sich. Die Rolle der Medien verändert sich immer deutlicher durch das Internet. Der schnellere Dialog sowie die Verknüpfung verschiedener Medienkanäle schafft neue Phänomene. Positiv: Wikileaks transportiert Neuigkeiten zu den Medien, Guttenplag schafft einen transparenten Weg Doktorarbeiten öffentlich zu verifizieren. Neue Öffentlichkeiten entstehen. Negativ: viele inhaltliche Diskussionen werden nur noch über Schlagwortsuchen und Page Ranks Weiterlesen